Das Sonnenenergiehaus

 

Die Idee ist, die Vorteile aus Solarthermie und Photovoltaik zu kombinieren, um damit zum eigenen Strom- und Wärmeversorger zu werden.

 

Egal ob Sie neu bauen, oder ein bestehendes Gebäude renovieren wollen.

 

Hier sehen Sie schematisch, wie die Systeme ineinander greifen:

 

Wie kann ich mir die Energiegewinnung mittels Sonne vorstellen?

 

Solarthermie

Im Kollektor wird hierbei eine Trägerflüssigkeit (z.B. Wasser) erhitzt. Diese Wärme kann nun für das Brauchwasser im Haus und die Heizung der Räume genutzt werden.

 

Photovoltaik

Im Kollektor wird über eine chemische Reaktion Sonnenenergie in elektrischen Strom umgewandelt. Diesen können Sie selbst nutzen, oder auch zu günstigen Konditionen ins Stromnetz einspeisen. 

Gesamtkostenbetrachtung an einem Beispiel

Die Idee des SonnenEnergieHauses schließt ein, dass Sie lediglich die Anlagentechnik finanzieren. Sobald diese Kosten gedeckt sind, fallen keine Rechnungen für Energieträger an. Lediglich Instandhaltung und Versicherung bleiben als geringer Aufwand. 

 

Wir betrachten unterschiedliche Modernisierungsmaßnahmen vom Haus ohne regenerative Energien bis hin zu einem SonnenEnergieHaus. Wir gehen aus von:

- Wohnhaus mit 150 Quadratmetern

- vier Personen

- EnEV 2009

- durchschnittliche Energiepreissteigerung 5%

 

 

 

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau:

 

 

 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle:

 

 

 

 

Regionale Fördermittel: