Karl Wilhelm Jeske GmbH - Duisburg

Willkommen auf der Internetseite der Fa. K.W. Jeske GmbH

Aktionsradius : ca. 50km rund um das westliche Ruhrgebiet, Niederrhein ( Duisburg, Mühlheim, Oberhausen, Essen, Bochum, Dinslaken, Moers, Voerde, Rheinberg, Krefeld, Kamp-Lintfort, Düsseldorf .... )

Unsere 20 hoch motivierten, erfahrenen Mitarbeiter kümmern sich um Ihre Belange rund um Heizung und Bad.  

Verstärkung für unser Team

Wir haben noch Ausbildungsplätze zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik für das Jahr 2017 frei.
Euch erwarten spannende und anspruchsvolle Arbeiten im Anlagenbau, in der Bad-Gestaltung und im Kundendienst.
Handwerkliches Geschick, sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Begeisterung für Technik sollte vorhanden sein.
Fachwissen und handwerkliche Fähigkeiten werden Euch in der Ausbildung bei uns im Betrieb und im Ausbildungszentrum des Handwerks vermittelt.
Schicke uns deine Bewerbung inklusive Lebenslauf und Abschlusszeugnis bitte ausschließlich per E-Mail an info@jeske.de

 

Aktuell: 30% Förderung auf neue Heizungspumpe und hydraulischen Ableich der Heizung

Seit dem 01.08.2016 gibt es eine staatliche Förderung von 30% der Nettoinvestitionskosten beim Austausch einer alten Umwälzpumpe der Heizung oder Warmwasserbereitung (Zirkulationspumpe, Speicherladepumpe). Ebenfalls wird die Optimierung der Heizungsanlage z.B. durch den hydraulischen Abgleich oder Einstellungsoptimierung gefördert. Die Förderung beschränkt sich auf Bestandsanlagen und Arbeiten die nicht aufgrund gesetzlicher Verpflichtung beruht.

Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie bei der BAFA

Neuigkeiten im Internet:

 

  • Neues Outfit für unsere Internetseiten

Heizungs-Check 2.0 in Duisburg s

Die strukturierte Beratung mithilfe des Heizungs-Checks, vermittelt fachliche Kompetenz und hilft, dass in der Hektik des Alltags kein wichtiger Punkt vergessen wird. Der Check führt durch alle relevanten Punkte. Dazu gehören neben der Bewertung des Gerätes auch die Überprüfung des hydraulischen Abgleiches oder der Dämmung.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Heizungs-Check förderrelevant im KfW-Heizungspaket und im APEE-Baustein des Marktanreizprogramms (BAFA). Er ist damit Hebel für erhebliche Fördersummen. Der Heizungs-Check kann steuerlich als Handwerksleistung geltend gemacht werden.

Gerne führen wir den Heizungs-Check 2.0 für Sie durch, sprechen Sie uns einfach an.

Förderung: Pellets Brennwertkessel + Solar bis zu 14.371 €