0203 / 428808
Wir sind gerne für Sie da da!
Mo.-Do.: 8:00 - 12:30 Uhr
Mo.-Do.: 13:00 - 16:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

Wir suchen Anlagenmechaniker (m/w)
für Sanitär-Heizung-Klima

Bewerben Sie sich jetzt!

mehr erfahren

Sanitärtechnik

Die Sanierung von Bädern gehört zu unserem Tagesgeschäft, vom Bad im sozialen Wohnungsbau über Ihr Gäste WC bis hin zum luxuriösen Natursteinbad sind wir Ihr Ansprechpartner. Auf Wunsch organisieren wir die Sanierung vom ersten Tag bis hin zur Endreinigung. Das Ihre anderen Wohnräume während der Sanierung staubfrei bleiben ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Sanitärtechnik umfasst nicht nur das Badezimmer sondern beinhaltet alle technischen Anlagen rund um die Hygiene und Gesundheit des Menschen. Neben dem Trinkwasser ist auch die gesamte Abwassertechnik ein wesentlicher Bestandteil der Sanitärtechnik bzw. der Sanitärinstallation. Die Anlagen, Anlagenteile und Geräte der Sanitärtechnik bilden die Grundlage zur Versorgung mit Trinkwasser, sowie die Entsorgung der Abwässer.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Sanitärtechnik:

  • Badneuplanung
  • Barrierefreie Bäder
  • Errichtung von Bad- und WC-Ausstattungen
  • Komplette Gebäudeinstallation
  • Wasseraufbereitungsanlagen
  • Erneuerung der gesamten Badinstallation mit Fliesen
  • Badumplanung
  • Instandsetzung und Wartung
  • Trinkwasserinstallation
  • Gasleitungsinstallation
  • Komplette Demontage und Entsorgung vorhandener Badeinrichtungen und Fliesen
  • Badneubau
  • Abflußsysteme
  • Wasserbehandlungsanlagen
  • Reparaturen und Wartung
  • Kundendienst & Notdienst

Leckageschutz-Armaturen zum Schutz vor Wasserschäden

Kostenvermeidung durch Erkennung von Kleinstwassermengen

Wieso Wasserfilter?

Ein Trinkwasserfilter hinter der Wasseruhr ist kein Luxus sondern schützt Das Rohrleitungssystem und alle angeschlossenen Geräte und Armaturen vor Schäden. Durch Eingespülte Partikel kann Korrosion in den Rohrleitungen ( insbesondere bei metallischen Rohrleitungen) gefördert werden. Armaturen in der Installation wie z.B. der Brausethermostat oder der Einhandmischer am Waschtisch werden durch eingespülte Partikel beschädigt und können in der Folge undicht werden. Bei fehlendem Wasserfilter in der Installation verlieren Sie bei so gut wie allen Armaturen Herstellern die Garantie, teure Reparaturen oder gar der Austausch von Armaturen gehen zu Ihren Lasten (unabhängig vom Rohrwerkstoff). Gegen bereits stark korrodierte Rohrleitung aus denen Rostbraunes Wasser austritt ist auch ein Wasserfilter hinter der Wasseruhr machtlos. Hier müssen die Ursachen gesucht und behoben werden. Der zentrale Trinkwasserfilter schütz aber Ihre Installation nachhaltig vor dem entstehen von massiven Korrosionsschäden. In der für die Trinkwasserinstallation zuständige DIN 1988-200 schreibt einen mechanischen Filter hinter der Wasseruhr vor !