0203 / 428808
Wir sind gerne für Sie da da!

Mo.-Do.: 8:00 - 12:00 Uhr
Mo.-Do.: 13:00 - 16:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

Hinweis zur aktuellen Arbeitssituation

Sehr geehrte Kunden & Geschäftspartner,

die Pandemie CORONA ist leider allgegenwärtig und umfasst all unsere Lebensbereiche. Wir sind aufgrund der ernsten aktuellen Situation verpflichtet, alle möglichen Maßnahmen zu treffen, um Infektionsketten zur Verbreitung des Corona-Virus weitestgehend zu unterbrechen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter, der Kunden sowie Lieferanten und Partner hat für uns oberste Priorität.

Folgende Maßnahmen sind einzuhalten:
Ein Abstand von 2m zu unseren Mitarbeitern muss zwingend eingehalten werden. Zudem muss eine Mund-Nasen-Bedeckung sowohl vom Mitarbeiter als auch vom Kunden getragen werden. Ist dies nicht möglich, werden die Arbeiten nicht ausgeführt. Damit kein unnötiger Kontakt zwischen Kunde und Mitarbeiter entsteht, wird Ihnen der Arbeitsnachweis nicht mehr zur Unterschrift vorgelegt. Wichtige Hinweise:
Unser Büro ist bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Kundenbesuche können nur nach telefonischer Absprache erfolgen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass unser Büro auf Ihre Anrufe und E-Mails mit Verzögerung reagieren könnte. Auch Terminabsagen oder Terminverschiebungen könnten sich ggf. ergeben.

Möchten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

Wir sind sehr bemüht, den Arbeitsbetrieb weiterhin aufrecht zu erhalten und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund,
Ihr Firma Jeske-Team


Download: Hinweis zur aktuellen Arbeitssituation (PDF)

Heizungstechnik

Unser Leistungsspektrum im Bereich Heizungstechnik:

  • Heizkessel für Ein- und Mehrfamilenhäuser
  • Zentralheizungen mit thermischer Solaranlage / Pellet Kessel
  • Brennwerttechnik für Gas-, Öl- und Pellet- Heizkessel
  • Nachträgliche Einbindung von thermischer Solarunterstützung
  • Gasfeuerungen einschließlich Gasbrennwert im Kleinstkesselbereich sowie Mittel und Groß -Kesselanlagen
  • Fernheizanlagen
  • Regelanlagen
  • moderne Öl mit und ohne Brennwerttechnik
  • modernste Holz / Pellet -Kesselanlagen
  • Wärmepumpenanlagen
  • Blockheizkraftwerke (Strom erzeugende Heizungsanlagen auch für 1 Familienhäuser)
  • Brennstoffzellen Systeme im Kleinst- Leistungsbereich
  • DDC - Regelanlagentechnik
  • Fernüberwachung von Heizungstechnischen Anlagen
  • Zentralheizungsanlagen in den Bauformen
    • Kompakt Heizkörper
    • Fußbodenheizung
    • Deckenstrahlheizung
    • Wandflächenheizung
    • Konvektoren
    • Design Heizkörper

Heizungs-Check 2.0 in Duisburg

  • Unsere beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima ausgebildeten Berater führen gerne den Heizungs-Check 2.0 für Ihre Immobilie durch.
  • Der Heizungs-Check 2.0 ist die „standardisierte“ energetische Bewertung einer Heizungsanlage – vom Thermostatventil bis zum Wärmeerzeuger. Anhand einer vorgegebenen Tabelle werden Sichtbefunde und einige Messungen vor dem Hintergrund einer optimalen Anlagenführung bewertet. Der Kunde erhält eine übersichtliche Auflistung der Schwachstellen seiner Heizung und ein Label für die gesamte Heizung, das an das Effizienzlabel für Neuanlagen angelehnt ist. Das Effizienzlabel für Heizungsaltanlagen ist ebenfalls in den Heizungs-Check 2.0 integriert.
  • Die strukturierte Beratung mithilfe des Heizungs-Checks, vermittelt fachliche Kompetenz und hilft, dass in der Hektik des Alltags kein wichtiger Punkt vergessen wird. Der Check führt durch alle relevanten Punkte. Dazu gehören neben der Bewertung des Gerätes auch die Überprüfung des hydraulischen Abgleiches oder der Dämmung.
  • Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Heizungs-Check förderrelevant im KfW-Heizungspaket und im APEE-Baustein des Marktanreizprogramms (BAFA). Er ist damit Hebel für erhebliche Fördersummen. Der Heizungs-Check kann steuerlich als Handwerksleistung geltend gemacht werden.
  • Nach dem jetzigen Stand gibt es keine Altersgrenzen für die Heizungsanlage, die zu beachten wären. Der Heizungs-Check ist daher ohne Einschränkung nutzbar. Achtung: Das Effizienzlabel für Heizungsaltanlagen darf jedoch nur in bestimmten Zeitfenstern bezüglich des Gerätealters durchgeführt werden. neu: Bitte beachten Sie eventuelle Einschränkungen bei Förderprogrammen, die erst bei einem bestimmten Alter der Altanlage genutzt werden können.